Ein echter Amerikaner isst, was er will, und fährt einen großen Truck

Für „neues deutschland“ habe ich mit dem amerikanischen Historiker Rick Perlstein gesprochen. Perlstein arbeitet seit langem an einer mehrbändigen Geschichte des amerikanischen Konservatismus. Er konzentriert sich dabei nicht nur auf die großen Linien, sondern erzählt vor allem vom politischen Alltagsbewusstsein und den sozialen Konflikten, aus denen die amerikanische Rechte seit den 50ern entstanden ist. Seine Bücher sind für mich das Beste, was man zu dem Thema lesen kann, und unerlässlich, um zu verstehen, wie jemand wie Donald Trump Präsident werden konnte.

Hier ist das Interview:
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1111050.rick-perlstein-ein-echter-amerikaner-isst-was-er-will-und-faehrt-einen-grossen-truck.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s